Lust auf…Zwetschgenknödel

Ich weiß, jetzt kommt erstmal die Erdbeerzeit, und ich kann mir eigentlich auch niemanden vorstellen, der sich darauf mehr freut als ich (ihr mögt protestieren…). Trotzdem gelüstet es mich seit Tagen nach Zwetschgenknödeln. Vielleicht, weil das Wetter so herbstlich ist? Diese Knödel hier hatte ich letztes Jahr nach unserer eigenen Ernte gemacht. Ich frage mich, ob man statt frischen Zwetschgen auch eingemachte nehmen kann? Denn ich glaube, mit Erdbeerknödeln werde ich nicht glücklich.

Dieser Beitrag wurde unter Obst abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Lust auf…Zwetschgenknödel

  1. vorgelesen schreibt:

    Liebe Anna, ich liebe ebenfalls Zwetschgenknödel. Meine Oma hatte ein Spezialrezept … Ganz gut sind aber auch Kirschknödel, da ist die Wartezeit nicht mehr so lang. Freue mich schon auf Erdbeerrezepte!

  2. Greenpinkorange schreibt:

    Mhhhhhmmm lecker! Hier in Frankreich hat es auch die ganze Nacht geregnet…hätte vorhin also auch gut gepasst. Ich mag ja sehr gerne Marillenknödel.
    LG
    http://greenpinkorange.blogspot.fr/

  3. kimkatkocht schreibt:

    Ich komme ja aus einer asiatischen Familie und da gibt’s selten knödel. aber diese müsste ich wirklich mal vorstellen =)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s